wissen.de
KALENDER
Bei den Beratungen über den ersten deutsch-deutschen Staatsvertrag in der DDR-Volkskammer in Berlin (Ost) warnt Ministerpräsident Lothar de Maizière vor der Hoffnung, mit der Währungsunion werde es der DDR "schlagartig" besser gehen. SPD-Finanzminister Walter Romberg rechnet mit dem Verlust von 1,5 Mio. Arbeitsplätzen.