wissen.de
KALENDER
Die Umweltminister der Wattenmeerländer Dänemark , Niederlande und Bundesrepublik vereinbaren anlässlich einer Konferenz in Bonn ein Regionalabkommen zum Schutz der Seehunde. Durch die Sanierung der großen Flüsse, die ins Wattenmeer münden, soll angesichts der jährlich in den Sommermonaten stattfindenden Algenflut und des massenhaften Seehundsterbens das Wattenmeer vor der ökologischen Katastrophe bewahrt werden.