wissen.de Artikel

Kaltwäsche: halb so viel Strom - 100% sauber

Electrolux Hausgeräte Vertriebs GmbH

Energie sparen wird jetzt noch leichter: Der Hausgerätehersteller AEG hat ein neues Waschprogramm entwickelt, mit dem bei der Wäsche bis zu 80% Strom eingespart werden können. SuperEco heißt die Innovation, die auch bei niedrigsten Temperaturen sauberste Waschergebnisse erzielt. Dahinter steckt ein Vollwaschprogramm für Baumwolle und Pflegeleichtes, das Leitungswasser in seiner ursprünglichen Temperatur nutzt und daher keine Energie für dessen Erwärmung verbraucht.


Die neue Technologie steckt gleich in mehreren neuen Waschmaschinen, die alle zur neuen SuperEco-Edition gehören. Zum Beispiel im ÖKO_LAVAMAT 74650 LE. Der wurde zusätzlich mit einer besonderen Schnellbefeuchtungstechnik ausgestattet, die für eine ungewöhnlich kurze Laufzeit sorgt: Nur 35 Minuten werden für die Hauptwäsche benötigt, und für den gesamten Waschgang nur eine knappe Stunde.


Perfekte Waschergebnisse Ehrensache

Der positive Effekt für den Verbraucher: Rund 80% weniger Stromverbrauch als bei einer normalen Pflegeleicht–Wäsche bei 40°C, und immerhin 72% weniger als bei einem Waschgang mit 30°C – und das bei gleich guten Waschergebnissen. Ideal für alle Sparfüchse und Umweltfreunde!


Übrigens: Das SuperEco-Programm entstand in Kooperation mit der renommierten Waschmittelmarke Ariel - und ist deshalb optimal auf Kaltwaschmittel wie das Ariel Excel Gel abgestimmt.


Welche Geräte noch mit SuperEco ausgestattet sind und wie man sie zum Vorstellungstermin ganz einfach nach Hause holt, erfahren Sie hier!


Mehr Informationen zu SuperEco finden Sie hier!

Und zu den Geräten der AEG SuperEco Edition hier!

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren