wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Abwertung

Devaluation
die Herabsetzung des Außenwertes einer Währung, d. h., der Preis dieser Währung wird in ausländischen Währungseinheiten herabgesetzt bzw. der Preis einer ausländischen Währungseinheit wird in der abgewerteten inländischen Währung höher. Als Folge einer Abwertung werden die importierten Auslandsgüter im Inland teurer und die exportierten Inlandsgüter im Ausland billiger. Im Normalfall führt daher eine Abwertung zu einer Abnahme der Importwerte und zu einer Zunahme der Exportwerte, so dass sich die Leistungsbilanz des abwertenden Landes tendenziell verbessert. Bei preisunelastischer Inlandsnachfrage können die Importwerte auch steigen und die höheren Importpreise einen Inflationsprozess hervorrufen. Die Abwertung ist in einem System fester Wechselkurse ein Instrument der Beschäftigungspolitik, der Außenhandelspolitik sowie der Geld- und Kreditpolitik.
Total votes: 35