wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

analtische Philosophie

1. in methodologischem Sinne: einflussreiche Strömung in der gegenwärtigen deutschen Philosophie, die alle traditionellen Bereiche der Philosophie betrifft, insbesondere aber Logik, Wissenschaftstheorie und Erkenntnistheorie. Ihre Aufgabe sieht die analytische Philosophie in einer logischen Klärung der philosophischen Begriffe und Argumente und der systematischen Beschreibung begrifflicher Zusammenhänge; Fragestellungen der Metaphysik werden als Scheinprobleme enthüllt. 2. in historischem Sinne: zusammenfassende Bezeichnung für die sprachtheoretischen Ansätze des logischen Atomismus Russells und des frühen Wittgenstein sowie der Ordinary Language Philosophy in den angelsächsischen Ländern.
Total votes: 34