wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Geldstrafe

in Deutschland neben der Freiheitsstrafe die zweite Hauptstrafe des StGB; dient als Reaktion auf leichte bis mittelschwere Kriminalität und ist heute die am meisten verhängte Strafe (8085% aller Strafen in Deutschland sind Geldstrafen). Es gilt das Tagessatzsystem: das Gericht bestimmt nach dem Schuldgehalt der Tat die Zahl der Tagessätze (5 bis höchstens 360) und dann unter Berücksichtigung insbesondere der wirtschaftlichen Verhältnisse des Täters die Höhe des einzelnen Tagessatzes (zwischen 1 und 30 000 Euro). Grundsätzlich ebenso in
Österreich
; in der
Schweiz:
höchstens 360 Tagessätze zu maximal 3 000 sfr.
Total votes: 28