Lexikon

Heinrich (VII.)

Heinrich (VII.) (deutscher König)
Heinrich (VII.) (deutscher König)
deutscher König 12201235, * 1211 Sizilien,  12. 2. 1242 Martirano, Kalabrien; Sohn Kaiser Friedrichs II., bereits 1212 zum König von Sizilien gekrönt, 1220 zum deutschen König gewählt (1222 gekrönt). Seit 1228 nahm Heinrich selbständig die Reichsgeschäfte in Deutschland wahr; geriet in einen sich verschärfenden Gegensatz zu seinem Vater, gegen den er sich 1234 offen empörte. Heinrich musste sich 1235 unterwerfen und gab sich nach langer Kerkerhaft 1242 wahrscheinlich selber den Tod.
Affe, Mund, Zähne
Wissenschaft

Freundschaft unter Affen

Verhaltensforscher interessieren sich sehr für das soziale Miteinander von Affen als nächste Verwandte des Menschen. Gute Bedingungen für ihre Beobachtungen bieten Parks wie der Affenberg Salem in der Nähe des Bodensees, wo halbwilde Berberaffen in natürlicher Umgebung leben. von CHRISTIAN JUNG Affen toben durchs Geäst, es knackt...

Wissenschaft

Bunte Lebenswelt in der Ostsee

Bei farbenfrohen Riffen denkt jeder an die Südsee – aber auch in der Ostsee gibt es sie. Und sie beherbergen viele Arten von Tieren und Pflanzen. von FREDERIK JÖTTEN Rote und grüne Algen-Fächer schwingen sanft in der Strömung, dazwischen sitzen gelbe Schwämme, bunte Fische schwimmen umher. Welch vielfältige Bilder eine...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon