wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

importierte Inflatin

[lateinisch]
eine bestimmte Erscheinungsform der Inflation, die bei festen und flexiblen Wechselkursen aus dem internationalen Preiszusammenhang und aus internationalen Kapitalbewegungen erklärt wird. Höhere Preise im Ausland werden bei festen Wechselkursen durch teure Importe direkt sowie als Folge der Exportzunahmen und der spekulativen Geldzuflüsse aus dem Ausland indirekt über die damit verbundene Geldmengenausweitung auf die inländischen Preise übertragen. Bei flexiblen Wechselkursen wird die Inflation vor allem als Folge einer Abwertung der Inlandswährung übertragen.
Total votes: 13