wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

Injektin

Medizin
direkte Verabfolgung von Arzneimittellösungen durch Einstich mittels Spritze ohne Inanspruchnahme der Verdauungswege. Die Injektion kann in oder unter die Haut (intrakutan oder subkutan), in die Muskulatur (intramuskulär), in die Blutadern (intravenös) oder in Organe, z. B. Herz (intrakardial) erfolgen.
Total votes: 27