Lexikon

Jouhaux

[
ʒuˈo:
]
Léon, französischer Gewerkschaftsführer, * 1. 7. 1879 Paris,  29. 4. 1954 Paris; 1909 Generalsekretär des Französischen Allgemeinen Gewerkschaftsbunds und seit 1919 auch Vizepräsident des Weltgewerkschaftsbunds. Diesen verließ er mit dem größten Teil seiner französischen Organisation aus Opposition gegen den kommunistischen Einfluss im Weltgewerkschaftsbund und gründete 1947 eine eigene französische Gewerkschaftsorganisation, die „Force Ouvrière“, an deren Spitze er stand. 19491954 Präsident des Internationalen Rates der Europa-Bewegung; 1951 Friedensnobelpreis.
Ein Weibchen der Art Culex pipiens molestus. Die Mücken im Londoner Untergrund plagten die Menschen besonders während des Zweiten Weltkriegs, als die Tunnel Schutz vor Bomben boten. Biologen von der Princeton University haben kürzlich die Evolutionsmechanismen der Mücken aufgedeckt.
Wissenschaft

Anpassung der Arten

Durch seinen gewaltigen ökologischen Fußabdruck mischt der Mensch zunehmend in der Evolution mit. Manche Tiere fügen sich den veränderten Bedingungen.

Der Beitrag Anpassung der Arten erschien zuerst auf ...

Wissenschaft

Rostiges Zeichen der Erwärmung

Aus klarem Wasser wird eine orangefarbene Suppe: Forscher berichten über eine intensive Verfärbung zahlreicher Bäche und Flüsse in Alaska. Ihre Untersuchungsergebnisse legen nahe, dass es sich um eine Folge des Auftauens des Permafrosts handelt: Mineralien werden aus dem Untergrund gelöst, die zur Freisetzung von Metallen...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon