wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kulsse

Theater
seit dem 17. Jahrhundert zum Seitenabschluss des Bühnenbilds benutzte Stell- oder Hängewand, die das Bühnenbild gassenweise aufteilt, die aufgeklappt, aufgerollt oder an ihren Platz geschoben wird (Klapp-, Roll-, Schiebekulisse); heute auch ein großes Setzstück einer aufstellbaren Bühnenkonstruktion.
Total votes: 0