Lexikon

Manifest Destiny

[
ˈmæanifəst ˈdestəni; engl., „offensichtliche Bestimmung“
]
ideolog. Leitvorstellung der US-amerikan. Politik, die beinhaltet, dass das amerikan. Volk von Gott dazu auserwählt sei, die Vorstellung von einer idealen Gesellschaft zu verwirklichen (weshalb den USA eine besondere Stellung unter den übrigen Staaten zukomme). Der Begriff wurde erstmals 1845 von J. L. O'Sullivan im „United States Magazine and Democratic Review“ verwendet. Er diente zunächst zur Untermauerung der expansionist. Bestrebungen der USA im 19. Jh. (z. B. Inbesitznahme von Texas, New Mexico), blieb aber auch in der Folgezeit wichtig für die polit. Selbsteinschätzung der USA, so z. B. hinsichtlich der gelegentlich vereinfachenden Bewertung des Kommunismus u. der kommunist. Staaten.
Kraftwerk
Wissenschaft

Verpasste Chancen der Energiewende

Beim klimaschonenden Umbau des Energiesystems stehen in Deutschland und weiten Teilen Europas bislang nur wenige Technologien im Rampenlicht. Dabei könnte es sich lohnen, auch auf andere Weise elektrischen Strom aus regenerativen Quellen zu gewinnen. von HARTMUT NETZ Windkraftanlagen, Wasserkraftwerke und Solarpaneele: Das sind...

sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Ich schmier’ Dir eine, Du Stinkbier!

Die Sonne steht schon hoch am Himmel, und in der Sommer-Regel steht: ordentlich eincremen. Wer kleine Kinder hat, der weiß, das kann ein Riesenvergnügen für die ganze Familie sein, vor allem, wenn man es schon eilig hat, außer Haus zu kommen. Auch Erwachsene sind oft noch der Meinung, man müsse die Haut lediglich zu Beginn […]...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon