wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Manifest Destiny

[
ˈmæanifəst ˈdestəni; engl., „offensichtliche Bestimmung“
]
ideolog. Leitvorstellung der US-amerikan. Politik, die beinhaltet, dass das amerikan. Volk von Gott dazu auserwählt sei, die Vorstellung von einer idealen Gesellschaft zu verwirklichen (weshalb den USA eine besondere Stellung unter den übrigen Staaten zukomme). Der Begriff wurde erstmals 1845 von J. L. O'Sullivan im „United States Magazine and Democratic Review“ verwendet. Er diente zunächst zur Untermauerung der expansionist. Bestrebungen der USA im 19. Jh. (z. B. Inbesitznahme von Texas, New Mexico), blieb aber auch in der Folgezeit wichtig für die polit. Selbsteinschätzung der USA, so z. B. hinsichtlich der gelegentlich vereinfachenden Bewertung des Kommunismus u. der kommunist. Staaten.
Total votes: 28