Lexikon

Pigmnt

Chemie
unlösliches Farbmittel organischer oder anorganischer Herkunft, das in einem Bindemittel (z. B. Leinöl, Terpentinöl) zur Malerei verwendet wird. Man kann Pigmente grob in fünf Gruppen unterteilen: Natürliche Mineralpigmente (z. B. Zinnober, Ocker), künstliche Mineralpigmente (z. B. Lithopone, Preußischblau), natürliche organische Pigmente (z. B. Indischgelb, Karmin), künstliche organische Pigmente (z. B. Echtgelb, Phthalocyaningrün) und Schwarzpigmente organischer Herkunft (z. B. Elfenbeinschwarz, Rußschwarz).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache