wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Rosenberg

Alfred, nationalsozialistischer Politiker, * 12. 1. 1893 Reval,  16. 10. 1946 Nürnberg (hingerichtet); Architekt; 1919 Eintritt in die NSDAP, 1921 Hauptschriftleiter und später Herausgeber des „Völkischen Beobachters“; 1933 Leiter des Außenpolitischen Amtes der NSDAP, 1934 „Beauftragter des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der nationalsozialistischen Bewegung“. Rosenberg galt als führender Ideologe des Nationalsozialismus. Als Reichsminister für die besetzten Ostgebiete (19411944) hatte er wenig Einfluss. Vom Internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg wurde Rosenberg als Hauptkriegsverbrecher zum Tod verurteilt.
Total votes: 0