wissen.de
Total votes: 141
LEXIKON

Schlaganfall

Gehirnschlag; Apoplexie; apoplektischer Insult
plötzlich (schlagartig) auftretende schwere Durchblutungsstörung des Gehirns durch Hirninfarkt oder Hirnblutung, die zu einem teilweisen Ausfall von Gehirnfunktionen und eventuell zum Tod führt. Nach Herzinfarkt und Krebs ist der Schlaganfall in Deutschland die dritthäufigste Todesursache. Das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, steigt mit zunehmendem Lebensalter deutlich an. Mehr als die Hälfte aller Betroffenen sind älter als 75 Jahre.
Total votes: 141