Lexikon

Schweres Wasser

Deuteriumoxid
chemische Formel D2O; Wasser, das anstelle von Wasserstoffatomen Deuteriumatome hat; kommt zu 0,018% in natürlichem Wasser vor, aus dem es durch Elektrolyse gewonnen wird. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften weichen von denen gewöhnlichen Wassers ab; Dichte: 1,105 (bei 20 °C), Schmelzpunkt: 3,82 °C, Siedepunkt: 101,42 °C. Schweres Wasser wurde 1932 von H. C. Urey durch Spektralanalysen entdeckt; verwendet wird es als Moderator in Reaktoren und bei kernphysikalischen Arbeiten sowie zum Markieren von organischen Verbindungen (Radioindikatoren).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon