wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Stdium

[das; Plural Studien; lateinisch]
im weiteren Sinne die intensive Beschäftigung mit einer bestimmten Aufgabe; im engeren Sinne das wissenschaftliche Lernen und Forschen (Studieren), besonders an einer Hochschule. Voraussetzung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife, die meist durch das Abitur (früher: Reifeprüfung) erlangt wird; an ihre Stelle kann die Abiturprüfung für Nichtschüler (Begabtenprüfung) oder die fachgebundene Hochschulreife treten, die über den zweiten Bildungsweg erworben werden kann. Das Studium wird im Allgemeinen mit einer Prüfung abgeschlossen (Staatsexamen, Promotion, Diplom, Magister u. a.).
Total votes: 50