wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Symmetrie

Chemie
die Wiederholung einer Anordnung von Atomen um einen Punkt herum (Punktsymmetrie) oder durch Parallelverschiebung im Raum (Raumsymmetrie), die durch bestimmte Operationen (z. B. Drehung, Spiegelung, Translation) erreicht werden kann. Symmetrie bildet die Grundlage für die Einteilung der kristallinen Stoffe in Kristallsysteme und ist von wesentlicher Bedeutung bei der optischen Aktivität von Verbindungen sowie bei Anregungs- und Bindungszuständen.
Total votes: 31