Lexikon

Ultravioltt

Abkürzung UV
jenseits des violetten Lichts liegender Teil der elektromagnetischen Wellen mit Wellenlängen von rund 10400 nm (Nanometer). Sein kurzwelliger Teil überschneidet sich mit dem Röntgenstrahlengebiet. Das ultraviolette Licht wird künstlich in der Quecksilberdampflampe oder der Wolfram-Bogenlampe erzeugt und tritt durch ultraviolett-durchlässige Quarz- oder Uviolglasscheiben ins Freie. Das Ultraviolett regt viele Stoffe zur Fluoreszenz an und erzeugt chemische Reaktionen (z. B. Belichtung von Fotoplatten, Bildung von Vitamin D aus Ergosterin und Pigmenterzeugung in der Hautoberfläche). Ultraviolettbehandlung: Höhensonne.
phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Intervallfasten hilft nur bedingt

Wer hofft, mit Essen in Intervallen leichter abzunehmen, sollte einige Fakten kennen. Dr. med. Jürgen Brater stellt die neueren Studienergebnisse vor. Ein relativ neuer Trend zur Gewichtsabnahme ist das sogenannte Intervallfasten. Das Prinzip: Der Übergewichtige verzichtet nur zeitweise auf Nahrung – je nach Fastenmethode 16...

xxAdobeStock_482752508.jpg
Wissenschaft

Clevere Technik für eine nachhaltige Zukunft

Der Epochenwandel droht die Welt zu überfordern: Kraftwerke, Gebäude und Verkehr müssen auf erneuerbare Energien umgestellt werden, die Industrie auf Ressourcenschonung, die Landwirtschaft auf Nachhaltigkeit. Hilfe kommt von Maschinen mit Künstlicher Intelligenz. von ULRICH EBERL Vor 265 Jahren beschrieb der Naturforscher Carl...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon