wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Walzer

Rundtanz im 3/4-Takt, in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts aus dem deutschen Tanz und Ländler entstanden. Weltgeltung verschafften ihm besonders J. Lanner und J. Strauß (Wiener Walzer); im 20. Jahrhundert bildete sich in England eine langsame Form des Walzers aus (langsamer Walzer, English Waltz). Als stilisierter Walzer ging er auch in die Kunstmusik ein (F. Chopin, J. Brahms).
Total votes: 17