wissen.de
You voted 3. Total votes: 20
LEXIKON

Wander

Maxie, österreichische Schriftstellerin, * 3. 1. 1933 Wien,  20. 11. 1977 Berlin (Ost); zog 1958 gemeinsam mit ihrem Mann F. Wander in die DDR; arbeitete als Sekretärin, Fotografin und Journalistin; schilderte in der Textsammlung „Guten Morgen, Du Schöne“ (1977) auf einfühlsame Weise die Lebenserfahrungen starker Frauenpersönlichkeiten aus der DDR. Postum erschienen „Tagebücher und Briefe“ 1979 sowie „Ein Leben ist nicht genug“ 1980 (auch unter dem Titel „Leben wär eine prima Alternative“), in denen sie sich mit ihrer Krebserkrankung und der Meisterung des Alltags auseinandersetzt.
You voted 3. Total votes: 20