Lexikon

Weiß

Konrad, deutscher Schriftsteller, * 1. 5. 1880 Rauenbretzingen bei Schwäbisch-Hall,  4. 1. 1940 München; Schriftleiter („Hochland“) und Kunstkritiker; deutete Kunst und Geschichte aus katholischer Sicht; schrieb Gedankenlyrik („Tantum dic verbo“ 1919; „Die kleine Schöpfung“ 1926; „Das Sinnreich der Erde“ 1939), Dramen, Reiseprosa.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch