wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Wendekreis

Astronomie
ein zum Himmelsäquator paralleler Kleinkreis im Abstand 23°26 (Schiefe der Ekliptik). Der nördliche Wendekreis wird „Wendekreis des Krebses“ genannt. Ihn durchläuft die Sonne als ihren nördlichsten Bahnpunkt am Himmel (Deklination +23°26) zur Zeit der Sommersonnenwende für die Nordhalbkugel (21. Juni). Die Sonne steht dann mittags senkrecht über dem gleichnamigen Wendekreis auf der Nordhalbkugel der Erde (23°26 nördliche Breite). Der südliche Wendekreis wird „Wendekreis des Steinbocks“ genannt. Ihn durchläuft die Sonne als ihren südlichsten Bahnpunkt am Himmel (Deklination 23°26) zur Zeit der Wintersonnenwende für die Nordhalbkugel (21. Dezember). Die Sonne steht dann mittags senkrecht über dem gleichnamigen Wendekreis auf der Südhalbkugel der Erde (23°26 südliche Breite).
Total votes: 31