Gesundheit A-Z

Anämie, aplastische

Blutarmut durch Verminderung des Blut bildenden Knochenmarks und die dadurch bedingte Verminderung aller Zellreihen im Blut (Panzytopenie). Ursachen für eine aplastische Anämie sind angeborene Störungen (z. B. Fanconi-Anämie), eine medikamentös oder durch Insektizide bedingte Schädigung des Knochenmarks, Strahlenschäden, Virusinfektionen u. a. Auch aplastisches Syndrom; im klinischen Sprachgebrauch werden beide Begriffe häufig gleichgesetzt.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch