wissen.de Artikel

Quo vadis, alma mater?

Die Zukunft der Hochschulen in Deutschland

The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.

Über 250 Hochschulen gibt es in Deutschland: An Universitäten, Technischen Hochschulen und Fachhochschulen studieren fast zwei Millionen meist junge Menschen, um sich Bildung auf hohem Niveau zu erwerben und die Grundlage für ihre berufliche Zukunft in Wirtschaft oder Wissenschaft zu legen.

Politiker aller Parteien weisen immer wieder darauf hin, wie wichtig Bildung im postindustriellen Zeitalter sei und welch anspruchsvolle Rolle die Hochschulen dabei spielen sollen. Und in der Tat wird die Bedeutung der Hochschulen in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Denn den “Bildungsmarkt“ gibt es nicht nur als regionale oder nationale Erscheinung, sondern er gipfelt in einen globalen Wettbewerb um die besten Köpfe.

The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.

In Festtagsreden geht es an den Hochschulen auch heute noch häufig um humanistische Bildungsideale á la Humboldt. In der täglichen Realität aber ringen knallhart wissenschaftliche und damit auch wirtschaftliche Interessen miteinander.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren