wissen.de Artikel

Lernstörungen

Begriffsbestimmung

Der Begriff der Lernstörung wird nahezu synonym mit den Begriffen Lern- oder Schulschwierigkeit, Leistungsversagen oder Schulleistungsstörung verwendet. Eine einheitliche Begriffsbestimmung ist jedoch aufgrund der vielfältigen Ursachen und Ausprägungen von Lernstörungen schwierig. So wird z.B. das Phänomen der Hochbegabung fälschlicherweise als Lernstörung eingeordnet. In der Regel wird Lernstörung im Zusammenhang mit Schule gebraucht, da hier ein direkter Bezug zu Leistung, Leistungsmessung und -bewertung besteht.

Das könnte Sie auch interessieren