wissen.de Artikel

Ralf Bauer

Anfang bei Mickey Mouse

Wer den smarten Jüngling mit dem halblangen Haar aus der erfolgreichen Vorabendserie Gegen den Wind (1995) kennt, denkt kaum, dass sich der Beau zunächst als Moderator der ARD-Sendung Disney-Club einen Namen machte. Ralf Bauer tritt von 1990 bis 1993 mehr als 160 Mal in dieser Sendung auf. Der Sender verpflichtet ihn danach als surfenden Schönling, und bereits ein Jahr später gibt Bauer sein Spielfilmdebüt in Sharon von Wietersheims Komödienhit Workaholic (1996) an der Seite von Christiane Paul und Tobias Moretti. Doch das Fernsehen soll nach wie vor sein Hauptbetätigungsfeld bleiben. Es folgen Rollen in den TV-Produktionen Küsse niemals deinen Chef (1996), Lifeline (1997), Tristan und Isolde (1998) und In aller Freundschaft (1998).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren