wissen.de
You voted 4. Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Auerochse

Au|er|och|se
m.
11
ausgestorbenes Wildrind;
Syn.
Ur
[< 
ahd.
ur, urohso,
zu
idg.
*uer
und
*ugh,
beides „befeuchten, bespritzen“ im Sinne von „mit Samen befeuchten“, also „zeugungsfähiges Rind“]
You voted 4. Total votes: 21