wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

außerordentlich

au|ßer|or|dent|lich
auch
[ɔ̣r]
Adj.
, o. Steig.
1.
über das Übliche, den Durchschnitt hinausgehend;
eine ~e Leistung; seine Leistung ist ganz a.; er hat Außerordentliches geleistet
2.
außerhalb der gewohnten Ordnung, des üblichen Ablaufs;
eine ~e Konferenz ansetzen; ~er Professor
Abk. a.o. Prof. oder ao. Prof.; an Hochschulen
planmäßiger Professor mit geringeren Rechten als ein ordentlicher Professor
3.
Adv.
sehr, ganz besonders;
das gefällt mir a. gut, ich habe mich dort a. wohl gefühlt
Total votes: 10