Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

dicht

dcht
Adj.
1.
ohne oder mit wenig Zwischenraum oder Zwischenräumen;
~es Gewebe; ~er Wald; ~es Laub, ~er Verkehr
sehr starker Verkehr;
d. machen
dichtmachen;
d. beieinanderstehende Häuser; der Schrank steht d. daneben; sie standen d. an d.
verstärkend
2.
(für den Blick) undurchdringlich;
~er Nebel; ~e Finsternis
3.
undurchlässig für Wasser, Luft, Licht;
du bist wohl nicht ganz d.?
ugs.
du bist wohl verrückt?
Gale-Ausschnitt-21468_pia22210.jpg
Wissenschaft

Algen und Pilze auf dem Mars?

Seltsame Strukturen auf vielen Fotos der NASA-Rover geben Anlass zu Spekulationen über außerirdisches Leben. von RÜDIGER VAAS Als der Dresdner Geologe Ernst Kalkowsky 1908 vermutete, bestimmte geschichtete und knollige Steine im rund 250 Millionen Jahre alten norddeutschen Buntsandstein wären durch Lebewesen gebildet worden,...

Tier, Ungleich
Wissenschaft

Tierisches Ungleichgewicht

Bei manchen Tierarten gibt es unterschiedlich viele Männchen und Weibchen. Und das hat zum Teil verblüffende Gründe. von CHRISTIAN JUNG Abgesehen von wenigen Ausnahmen existieren bei Tieren wie beim Menschen zwei Geschlechter: männlich und weiblich. Sie unterscheiden sich in Erscheinungsbild, Verhalten, Funktionen und auch bei...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon