Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

hervorbringen

her|vor|brin|gen
V.
21, hat hervorgebracht; mit Akk.
1.
entstehen lassen, wachsen lassen (und ans Tageslicht bringen);
Pflanzen bringen Blätter, Früchte hervor; die Erde bringt Pflanzen hervor
2.
sich entwickeln, entfalten lassen;
diese Zeit, dieses Land hat viele große Dichter und Musiker hervorgebracht
3.
erzeugen, schaffen;
er hat einige bedeutende Romane, Kompositionen hervorgebracht
4.
aussprechen, formulieren;
er brachte mühsam ein paar Sätze hervor; sie brachte vor Aufregung kein Wort hervor
Internetsatelliten im Orbit
Wissenschaft

Abstürzende Satelliten schädigen Ozonschicht

Wenn alte Satelliten in der Erdatmosphäre verglühen, setzen sie unter anderem Aluminiumoxid-Nanopartikel frei. Diese lösen in der Ozonschicht Reaktionen aus, die das schützende Ozon abbauen. Angesichts der rapide wachsenden Zahl neuer Satelliten durch Internet-Satelliten haben Forschende nun die Auswirkungen quantifiziert....

Orang-Utan-Mutter mit Kind
Wissenschaft

Wie viel Energie die Fortpflanzung kostet

Während der Schwangerschaft verbraucht die werdende Mutter mehr Energie. Ein Teil dieser Energie fließt direkt in den ungeborenen Nachwuchs und ermöglicht dessen Wachstum. Doch zusätzlich hat die Mutter auch indirekte Kosten: Ihr Stoffwechsel erhöht sich, sie bildet energieintensive Strukturen wie die Plazenta und muss überdies...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch