wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Politik

Po|li|tik
auch
[tı̣k]
f.
,
, nur Sg.
1.
Führung und Erhaltung eines Gemeinwesens, Staatskunst
2.
übertr.
Berechnung, berechnendes Verhalten;
eine kluge, geschickte P. treiben
[< 
griech.
politika
„Staatsgeschäfte, Angelegenheiten des Staates, öffentliches Wohl“, zu
polis
„Stadt, Stadtstaat, Staat“]
Total votes: 9