wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schaudern

schau|dern
V.
1, hat geschaudert
I.
o. Obj.
von Entsetzen, Grauen erfasst werden;
er schauderte bei dem Gedanken, dass
II.
mit Dat. oder Akk.; unpersönl.
mit Entsetzen, Grauen erfüllen;
es schaudert mich,
oder
mir,
auch
mir schaudert, wenn ich daran denke; mich, mir schaudert vor ihm
Total votes: 4