wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verflechten

ver|flch|ten
V.
37, hat verflochten
I.
mit Akk.
etwas (in, mit etwas) v.
1.
etwas durch Flechten (miteinander) verbinden;
Bänder v.
2.
eng verbinden;
eine Angelegenheit mit einer anderen v.; die beiden Abläufe sind eng miteinander, ineinander verflochten
II.
refl.
sich v.
sich eng miteinander verbinden, ineinander übergehen;
die geschäftlichen Beziehungen beider haben sich unentwirrbar miteinander verflochten
Total votes: 0