wissen.de
Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zünden

zụ̈n|den
V.
2, hat gezündet
I.
mit Akk.
etwas z.
1.
bewirken, dass etwas explodiert;
eine Sprengladung z.
2.
das Triebwerk von etwas einschalten;
eine neuartige Rakete z.
II.
o. Obj.
1.
einen Brand verursachen;
der Blitz hat gezündet
2.
in Brand geraten;
das Streichholz zündet nicht
3.
unpersönl., mit „es“; ugs.
es zündet bei jmdm.
jmd. begreift (endlich);
jetzt hat es bei mir gezündet
4.
übertr.
Begeisterung erwecken, mitreißen;
sein Vorschlag zündete bei den Kollegen nicht; eine ~de Rede halten; ~de Musik
Total votes: 17