wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zusehen

zu|se|hen
V.
136, hat zugesehen; o. Obj. oder mit Dat.
1.
einen Vorgang, etwas, das jmd. tut, beobachten;
Syn.
zugucken, zuschauen;
darf ich z.?; einem Spiel z.; jmdm. beim Malen z.; mir wird schon beim (bloßen) Zusehen schwindlig
2.
untätig bleiben (obwohl man eingreifen müsste);
Syn.
zugucken, zuschauen;
man kann doch nicht einfach z., wenn so etwas geschieht
3.
ugs., in der Fügung
z., dass
sich beeilen, damit ;
Syn.
zuschauen;
ich muss z., dass ich noch rechtzeitig komme; sieh zu, dass du weiterkommst!
mach, dass du wegkommst!, geh (endlich)!
4.
etwas tun, sich darum kümmern;
nur in Wendungen wie
sieh selber zu!; da sieh nur selber zu!; da muss er schon selber z.
Total votes: 34