wissen.de Artikel

Welche Frisur passt zu mir?

Gesa Gunturu

Eine typgerechte Frisur und ein beeindruckender Auftritt sind nicht nur dem Können des Friseurs zu verdanken. Eine möglichst objektive Selbsteinschätzung ist gefragt, wenn Sie sich ein neues Styling wünschen.

Was ist zu bedenken

Ein Kriterium die Gesamterscheinung. Treten Sie modisch, verspielt, frech, weiblich, elegant, klassisch oder sportlich auf? Oder wandeln Sie sich je nach Tageszeit und Anlass? Dann muss der Grundschnitt auch das hergeben.
Ebenfall wichtig: die Gesichtsform. Ist sie oval, rund mit Pausbacken, eher schmal und lang oder kantig? Ist die Stirn eckig, sehr hoch oder eher "fliehend"? Haben Sie abstehende Ohren? Oder auch empfindliche oder unreine Haut, die einen ständigen Haar-Kontakt übel nimmt?
Schließlich muss der Haartyp richtig eingeschätzt werden - denn nur was das Haar hergibt, ist wirklich machbar. Aus sehr feinem, dünnem Haar kann selbst mit Dauerwelle und Unmengen an Schaumfestiger niemals eine Löwenmähne werden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren