Wahrig Herkunftswörterbuch

heiß

das Wort lässt sich auf
mhd.
heiz,
ahd.
heiz zurückführen und beruht auf
germ.
*haita „heiß“; außergermanische Verwandtschaften mit z. B.
litau.
kaitrús „brennend, heiß“ weisen auf eine gemeinsame indogermanische Wurzel *kai „brennen, leuchten“ hin; im 20. Jh. ist heiß dann in Anlehnung an
engl.
hot auch zum Ausdruck für „super, toll“ und „aufreizend“ geworden

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch