wissen.de
Total votes: 43
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

quellen

das Wort lässt sich auf
mhd.
quellen,
ahd.
quellan zurückführen; die außergermanische Verwandtschaft mit
griech.
blýzo „ich breche hervor, lasse aufquellen“ weist auf einen indogermanischen Ursprung hin; die Wurzel ist wahrscheinlich mit der Bedeutung „fließen, tropfen, träufeln“ belegt, die sich auch bei
altind.
gálati „träufelt“ nachweisen lässt
Total votes: 43