wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

1. Strauß

der Vogelname, der
mhd.
strūz(e),
ahd.
strūz lautete, beruht auf einer Entlehnung aus
vulgärlat.
strūthio in ders. Bed., dem wiederum
griech.
strouthíōn, ein Synonym zu stroūthós (mégas) „großer Vogel; Strauß“, zugrunde liegt
2. Strauß
die erstmals im 16. Jh. bezeugte Bezeichnung für mehrere zusammengebundene Blumen trug zuerst die Bedeutung „Federbusch“, sie geht also im Sinne von „steif Emporstehendes, Aufgestelltes“ entweder auf
idg.
*(s)ter(ə) „starr, steif“ oder auf ebenfalls
idg.
*treud „stoßen, drängen; sprießen“ zurück
Total votes: 0