Daten der Weltgeschichte

28. 11. 1950

International

Die Außenminister des Commonwealth, darunter Indien, Ceylon, Pakistan und Nepal, beschließen in Colombo, der Hauptstadt Ceylons, den Colombo-Plan, nach dem die Länder Süd- und Südostasiens in ihrer finanziellen, technischen und wirtschaftlichen Entwicklung Unterstützung erhalten sollen. Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland und vor allem die USA vereinbaren die Aufbringung der notwendigen Mittel. Der Plan, dem bis 1954 alle südostasiatischen Staaten außer Nord-Vietnam beitreten, soll das Vordringen des Kommunismus verhindern.

Glühwürmchen bei Nacht
Wissenschaft

Warum Glühwürmchen ihr Leuchten entwickelten

Wie kleine, leuchtende Punkte schwirren Glühwürmchen in warmen Sommernächten durch die Luft. Diese Biolumineszenz dient ihnen heute vor allem dazu, Paarungspartner auf sich aufmerksam zu machen. Doch warum hat sich das Leuchten ursprünglich entwickelt? Die bislang führende Hypothese ging davon aus, dass das Glühen ursprünglich...

Kunststoffe, Abfall
Wissenschaft

Einstieg in den Kunststoff-Kreislauf

Forscher entwickeln neue Konzepte und Technologien, um Plastikabfälle als Rohstoff-Quelle zu erschließen.

Der Beitrag Einstieg in den Kunststoff-Kreislauf erschien zuerst auf wissenschaft.de...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon