wissen.de Artikel

„Grüner“ Hightech für die Wäsche

AEG-Electrolux

Am Waschtag kommen gleich 2 knappe Ressourcen zum Einsatz – dementsprechend groß ist das Einsparpotenzial, das mit neuen Technologien für Waschen und Trocknen geborgen werden kann. Zum Beispiel mit Wärmepumpentechnik beim Trocknen oder Spezialprogrammen wie dem innovativen Kaltwaschprogramm SuperEco, mit dem die Waschmaschinen der AEG ÖKO_LINE ausgestattet sind.

 

 

Schonprogramm für die Umwelt

Hinter SuperEco steckt ein Vollwaschprogramm für Baumwolle und Pflegeleichtes, mit dem bei der Wäsche bis zu 80% Strom eingespart werden können. Denn gewaschen wird mit Leitungswasser in seiner ursprünglichen Temperatur – Energie fressendes Erhitzen entfällt. Ergänzt wird das Öko-Programm durch eine besonders kurze Laufzeit: Nur eine gute Stunde wird für den kompletten Waschgang benötigt. Das spart noch mehr!

 

Unglaublich aber wahr: Selbst Waschmaschinen mit 8-Kilo-Trommel erzielen erstaunliche Verbrauchswerte. So benötigt neue AEG ÖKO_LAVAMAT 84950 A3 mit der schonenden Großraumtrommel nur 1,03 kWh Strom für ganze 8 kg Wäsche – und damit volle 67%* weniger als ein älteres Gerät und immerhin 30% weniger als von Energieklasse A gefordert.

 

* Wasserverbrauch gegenüber 17 Jahre alten Waschmaschinen.

 

Alle sparsamen Waschautomaten und Trockner der AEG ÖKO_LINE im Überblick

 

40% Strom sparen – der AEG Wärmepumpentrockner ÖKO_LAVATHERM 59850

 

Die SuperEco Geräte-Edition von AEG finden Sie hier!

 

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren