Kalender

21. Juni 2011

Die Betreibergesellschaft des Atomkraftwerks Gundremmingen B reicht Klage gegen die Brennelementesteuer ein. Die an dem Meiler beteiligten Energiekonzerne RWE und E.ON wehren sich gegen die Steuer, die im Herbst 2010 quasi als Kompensation für die damals verfügte Verlängerung der Laufzeiten für AKW beschlossen worden war. Mit dem Atomausstieg entfalle die Grundlage für die Steuer, argumentieren die Konzerne.

Das könnte Sie auch interessieren