wissen.de
KALENDER
Das Landgericht München verurteilt den Schriftsteller Michael Soltikow wegen Verunglimpfung zu fünf Monaten Gefängnis auf Bewährung. Er hatte behauptet, der 1938 erschossene Legationssekretär in Paris, Ernst vom Rath, sei von dem Juden Herschel Grünspan wegen einer homosexuellen Affäre und nicht aus politischen Gründen ermordet worden. Das Attentat diente dem NS-Regime als Vorwand für die "Reichskristallnacht" am 9. November 1938.