wissen.de
KALENDER
Der Leiter des Bundesnachrichtendienstes , Heribert Hellenbroich, wird aufgrund der "Tiedge-Affäre" in den Ruhestand versetzt. Hellenbroich, Tiedges ehemaligem Chef, wird vorgeworfen, den Überläufer Hansjoachim Tiedge auf seinem Posten belassen zu haben, obwohl er bekanntermaßen aufgrund seiner Alkoholeskapaden ein Sicherheitsrisiko war.