wissen.de
Total votes: 65
wissen.de Artikel

Kreditaufnahme: Überschuldung trotz Engpass vermeiden

Nur allzu schnell kann es passieren, dass aus einer soliden finanzielle Situation ein Engpass wird. Plötzliche und unerwartete Ausgaben, aber auch Schicksale und Arbeitslosigkeit stürzen immer mehr Menschen in finanzielle Not. Oft ist es jedoch nicht das anfängliche Problem, das die Überschuldung hervorruft, sondern der Umgang mit ihr. Nicht wenige Menschen fühlen sich verunsichert, wenn sie ihre Rechnungen nicht bezahlen können, oder wenn ein großer Wunsch ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigt. Wer in einer solchen Situation keinen kühlen Kopf bewahrt, findet sich schnell in einer Abwärtsspirale wieder.

Wie Überschuldung entsteht

Oft ist es nur eine Kleinigkeit, die der Entstehung eines Schuldenberges voraus geht. Eine defekte Waschmaschine, die teure Klassenfahrt der Tochter oder auch der Motorschaden rufen Verbindlichkeiten auf den Plan, die nicht jeder Privathaushalt ohne Weiteres stemmen kann. Oft ist daher die Aufnahme eines Kredites die einzige Möglichkeit, den aktuellen Engpass auszugleichen. Wer über geordnete Finanzen verfügt und den eigenen Spielraum gut kennt, wird auch bei der Aufnahme eines Kredites kaum Schwierigkeiten haben. Immerhin ist hier von Beginn an klar, welche monatlichen Raten bezahlbar sind und welche Summen die eigenen Möglichkeiten übersteigen. Nicht immer ist es jedoch möglich, diesen persönlichen Rahmen zu wahren. Etwa wenn plötzliche Arbeitslosigkeit oder Krankheit für hohe Ausfälle sorgen.

Brieftasche in Schraubstock
Ein plötzlicher Engpass wird oft durch Kleinigkeiten verursacht.
Dann kann ein Kredit zu viel bereits zu einem ausgewachsenen Problem werden. Ist es nicht möglich, diesen dauerhaft zu bedienen und treten weitere Verbindlichkeiten und Kosten auf den Plan, liegt der Gedanke an einen weiteren Kredit für viele Schuldner nahe. Es kommt zu einer immer schwierigeren finanziellen Lage, die die Begleichung der Forderungen zahlreicher Schuldner nahezu unmöglich macht. Das zeigt auch eine Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Das Amt befasste sich mit der finanziellen Situation zahlreicher Schuldner in Deutschland, die bei einer Schuldnerberatung um Hilfe baten. Hier wurde deutlich, dass Kreditinstitute eine große Rolle bei der Überschuldung spielen, da Schuldner im Durchschnitt 44 Prozent ihrer Gesamtschulden bei Banken und Kreditgebern hatten.

Ein probates Mittel gegen Überschuldung ist daher der verantwortungsbewusste Umgang mit Krediten und Kreditverträgen. Wer hier den Überblick verliert und sich immer weiter verschuldet, dem bleibt sonst am Schluss nur noch der Weg in die Privatinsolvenz.

Kredite mit Bedacht aufnehmen

Kredite sind zweifellos ein sinnvolles Instrument, um die eigenen finanziellen Möglichkeiten zu verbessern und auch größere Investitionen realisieren zu können. Fakt ist jedoch, dass auch ein Kredit in seiner vollen Höhe zurückgezahlt werden muss. Das gilt nicht nur für Immobilienkredite und Autokredite, sondern für jedes Darlehen, das eine Person im Laufe ihres Lebens aufnimmt. Als problematisch kann sich das erweisen, wenn zusätzlich zur aufgenommenen Kreditsumme Zinsen anfallen. Hierdurch erhöht sich die zu zahlende Summe und am Schluss hat der Schuldner deutlich mehr gezahlt, als er eigentlich brauchte.

Sparschwein
Kleine Kredite mit kurzer Laufzeit eignen sich für die Überbrückung eines Engpasses.
Daher gilt es, beim Gedanken an einen Kredit sehr sorgfältig vorzugehen. Der eigene Bedarf sollte im Vorhinein klar definiert werden, um eine zu hohe Kreditsumme auszuschließen. Wer beispielsweise nur einen spontanen Engpass von wenigen Hundert Euro ausgleichen muss, sollte sich nicht zur Aufnahme eines mehrere Tausend Euro schweren Kredits hinreißen lassen. Da viele Banken sich bei der Vergabe kleiner Kredite eher schwer tun, bieten sie ihren Kunden die Möglichkeit des sogenannten Disporahmens an, bei dem das eigene Girokonto um einen festgelegten Betrag überzogen werden darf. Hier jedoch liegen die Sollzinsen oft in einem besonders hohen Bereich, weswegen der Dispokredit nicht immer die richtige Wahl ist. Besser kann es sein, nach einem Anbieter für Kleinkredite zu suchen, der zusätzlich möglichst geringe Laufzeiten ermöglicht. Die Problematik langer Laufzeiten und hiermit verbundener Zinsen lässt sich so möglichst effektiv umgehen. Laut Kreditvermittler Vexcash gibt es für Kleinkredite keine gesetzlich vorgeschriebenen Laufzeiten, weswegen auch eine Rückzahlung der Summe nach dreißig Tagen möglich ist. Die so entstandenen Schulden beeinflussen das monatliche Budget daher nur für einen recht kurzen Zeitraum und sind hiernach getilgt.

Zu hohe Kredite mit zu langen Laufzeiten hingegen, binden den Schuldner lange und dauerhaft. Die Gefahr, dass nach mehreren Monaten erneut ein finanzielles Problem entsteht und die Rückzahlung des aufgenommenen Kredits in Gefahr bringt, ist dann deutlich höher.

Kurzschlussreaktionen vermeiden und Gefühle ausblenden

In finanzielle Bedrängnis zu geraten, löst bei den meisten Menschen Panik aus. Einer Bank oder auch einem anderen Unternehmen Geld zu schulden, ist ein Zustand, der möglichst schnell beseitigt werden soll. So setzen sich viele Schuldner unnötig unter Druck und lassen sich zu vorschnellen Entscheidungen drängen. Wer spürt, dass das eigene Geld aktuell nicht ausreicht, sollte daher möglichst ruhig bleiben und die eigenen Möglichkeiten genau beleuchten. Panisch und ohne Konzept auf die Suche nach einem Kredit zu gehen, lohnt sich am Schluss meist nur für den Kreditgeber.

Geschäftsfrau am Telefon
Manche Unternehmen helfen ihren Kunden bei finanziellen Problemen.
So ist es stets nützlich, mit dem Unternehmen Kontakt aufzunehmen, bei dem aktuell eine Forderung offen ist. Manche Ansprechpartner sind darauf spezialisiert, ihren Kunden auch in finanzieller Not zu helfen, weswegen sie ausstehende Rechnungen in kleinere Raten aufteilen oder auch die Fälligkeit auf einen späteren Zeitpunkt vertagen. Wer diese Möglichkeit außer Acht lässt und den persönlichen Kontakt scheut, bringt sich damit nicht selten um eine einfache Lösung des Problems.

Lässt sich das fordernde Unternehmen jedoch nicht auf Gespräche ein und will es dem Schuldner nicht aus seiner Situation helfen, ist die Aufnahme eines überbrückenden Kredits das Mittel der Wahl. Auch hier sollten Schuldner weiter ruhig und sorgfältig vorgehen und mehrere Angebote einholen. Oft ist es ohnehin nur eine Frage weniger Stunden, bis ein Kreditgeber den Antrag bearbeitet und die entsprechende Summe ausgezahlt hat. Ist dann der passende Kreditgeber gefunden und kann er einen entsprechenden Betrag zu günstigen Zinsen bei einer möglichst geringen Laufzeit anbieten, ist der spontane Engpass schnell überstanden.

Total votes: 65