wissen.de
You voted 1. Total votes: 47
LEXIKON

Armleder

John Michael, schweizerischer Künstler, * 24.6.1948 Genf; zunächst von der Fluxus-Bewegung beeinflusst; wandte sich Ende der 1970er Jahre einer abstrahierenden, minimalistischen Objektkunst zu. Lochplatten und alte Möbel fungierten als Träger flächiger Bilder, die in Rauminstallationen integriert die Gattungsgrenzen zwischen Malerei, Skulptur, Installation und Environment überwanden. Die seit den 1980er Jahren als „Furniture Sculptures“ ohne künstlerischen Eingriff ausgestellten Möbelstücke schließen an das dadaistische Readymade an; die jüngeren Arbeiten setzen sich mit unterschiedlichen Strömungen der Moderne auseinander und thematisieren gleichfalls ironisch die Entstehungs- und Rezeptionsbedingungen von Kunst.
You voted 1. Total votes: 47