Lexikon

babylnische Literatur

die in Keilschrift auf Tontafeln aufgezeichnete Literatur; sie besteht aus Epen, Mythen, Zaubersprüchen, grammatischen, geschichtlichen, medizinischen und astrologischen Werken. Außerdem sind Inschriften, Gesetzbücher, geschäftliche Urkunden und Briefe erhalten. Bedeutendstes Werk ist das Gilgamesch-Epos.
Gilgamesch-Epos
Gilgamesch-Epos
Auf der Grundlage älterer sumerischer und akkadischer Überlieferungen entstand um 1200 v. Chr. das babylonische Heldenepos über Gilgamesch, den König von Uruk.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel