Lexikon

Distler

Distler, Hugo
Hugo Distler
Hugo, deutscher Komponist und Dirigent, * 24. 6. 1908 Nürnberg,  1. 11. 1942 Berlin (Selbstmord); Professor in Berlin; maßgeblich an der Erneuerung der protestantischen Kirchenmusik beteiligt (Einflüsse von Heinrich Schütz) und Wegbereiter der modernen Orgelmusik; schrieb hauptsächlich Chorwerke („Choralpassion“ 1933; „Die Weihnachtsgeschichte“ 1933) und Orgelmusik; ferner eine „Funktionelle Harmonielehre“ (1942), die auf der Funktionstheorie von Hugo Riemann und Hermann Grabner basiert; Distlers Cembalo-Konzert wurde als entartete Musik eingestuft.
Casciano, Etrusker, Antike
Wissenschaft

24 Bronzestatuen vom Schlamm befreit

Italienische Archäologen präsentieren einen Sensationsfund: 24 gut erhaltene antike Bronzestatuen im toskanischen Örtchen Casciano dei Bagni.

Der Beitrag 24 Bronzestatuen vom Schlamm befreit erschien zuerst auf...

Glas, Hand, Wissenschaftler
Wissenschaft

Wandelbares Glas

Faltbare Handy-Displays, feine Isolierungen auf Mikrochips und Fenster, die sich per Knopfdruck abdunkeln lassen – all das lässt sich aus Glas herstellen. Raffinierte neue Fertigungsmethoden machen es möglich. von FRANK FRICK Ein Mann will sein Auto starten. In diesem Moment fliegt ein Golfball auf die Windschutzscheibe zu. Was...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon