Lexikon

entartete Musik

in Anlehnung an den Begriff entartete Kunst 1938 geprägte Bezeichnung der nationalsozialistischen Kulturpropaganda, der moderne bzw. als „zersetzend“ oder „kulturbolschewistisch“ charakterisierte Musik und Musiker anprangerte und eine entsprechende „Reinigung“ des deutschen Kulturlebens fordert;. Basis dafür war die „Anordnung über unerwünschte und schädliche Musik“ vom 18.12.1937. Betroffen waren jüdische Komponisten wie Ernst Krenek, Karl Amadeus Hartmann, Hanns Eisler, Berthold Goldschmidt, Arnold Schönberg, Kurt Weill, Franz Schreker, Erich Wolfgang Korngold, Enrst Toch, Paul Dessau und Ralph Benatzky; Künstler wie die Comedian Harmonists, Lotte Lehmann, Richard Tauber und Otto Klemperer; ebenso „arische“ Musiker wie Paul Hindemith und Igor Strawinsky sowie die Jazzmusik und der Swing. Entsprechende Maßnahmen wurden durch die Reichsmusikkammer (Reichskulturkammer) wahrgenommen; erster Präsident war Richard Strauss, dessen Werke neben denen von Richard Wagner als Prototypen „reiner“ deutscher Musik galten. Die gegen jüdische Musiker gerichteten Aktionen markierten eine deutliche Zäsur in der deutschen Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts.
Sommer, Garten, Freunde
Wissenschaft

Entspannt im Großstadtdschungel

Lärm, dichte Bebauung, schlechte Luft – der Alltag in der Großstadt erzeugt Stress. Dagegen helfen neue Konzepte von Stadtforschern und Umweltpsychologen. von EVA TENZER Seit 2008 leben weltweit mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Und die Urbanisierung schreitet voran. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO...

Hanf, CBD, Medizin
Wissenschaft

Kleiner Effekt oder große Wirkung?

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein Wirkstoff der Hanfpflanze. Er soll gegen Entzündungen helfen, den Schlaf fördern und Ängste lindern. Doch belastbare medizinische Studien gibt es bisher kaum. von ANGELIKA FRIEDL Jeder zehnte Arbeitnehmer in Deutschland leidet laut Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK unter Ein- und...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon